Osterfeuer 2013

Eine schöne Tradition ist das Osterfeuer, welches am Ostersamstag an der Breeser Feuerwehr entfachte. Trotz winterlicher Temperaturen war die Beteiligung enorm. Es kamen viele mit ihren Ostergästen um sich am Feuer zu wärmen  oder in der ausgeräumten Fahrzeughalle das Tanzbein zu schwingen, was in diesem Jahr großen Zuspruch fand.

Für das leibliche Wohl war durch die Kameraden der FF Breese  gesorgt und bei diesen Temperaturen durfte auch der Glühwein nicht fehlen. Die Frauen hinterm Tresen hatten selbst für die Kleinsten unter den Gästen wärmenden Tee und natürlich auch für die restlichen durstigen Gäste so einiges parat. Kleine Oster-Überraschungen wurden zur Freude der Kinder auch verteilt, die der Osterhase schon da gelassen hatte.

Der Musikmix begeisterte alle, und als zum späteren Abend dann auch noch ein paar Schneeflocken von Himmel fielen, ertönte vom Musiker „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und alle konnten zeigen, wie Textsicher sie sind, bevor es mit Discoklängen weiter ging. Diese ausgelassene Stimmung war sehr mitreissend und die Zeit verging wie im Fluge. Rund um kann man sagen, dass es für alle ein gelungenes Fest war und die Vorfreude aufs nächste Jahr ist hoffentlich bei allen groß.

Die Feuerwehr bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen der Breeser Bevölkerung.