H/Gefahrgut groß

Datum: 31. März 2016 um 07:00
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 9 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Breese
Einsatzleiter: Holger Kämmerer
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: 40/11/1 (ELW Kia) , 40/44/1 (LF 20/16 Iveco Magirus) , 40/47/6 (TSF VW Crafter) 


Einsatzbericht:

Augefundene Weltkriegsbomben wurden entschäft.Die Kammeraden halfen bei der Evakuierung des Bombenradius und sicherten diesen danach vorm Eindringen ab. Desweiteren wurden Personen verpflegt, die in der Wache untergebracht waren.